Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Forschungsbereiche

Biologie

Institut für Zellbiologie

Das Institut für Zellbiologie der Universität Bern umfasst diverse Forschungsgruppen die sich mit einem breiten Spektrum an Organismen, experimentellen Techniken und aktuellen Themen befassen. Besondere Schwerpunkte liegen aber in der RNA Biologie, Molekulare Parasitologie und Neuro-/Entwicklungsbiologie.

Institut für Zellbiologie

Institut für Ökologie und Evolution

The Institute of Ecology & Evolution at the University of Bern has an excellent reputation for world class research and teaching in ecology and evolution. The institute has six full professors, several associated professors, and junior group leaders with complementary, yet overlapping and linked areas of scholarship. It is currently home to post-doctoral researchers, MSc and PhD students from many different countries.

We are devoted to research and teaching in all aspects of ecology and evolution, and aim to provide a scientific basis for the understanding and preservation of our living world. We study the mechanisms by which organisms respond to and interact with their environment, including phenotypic responses at individual level, change in gene frequencies at population level, change in species composition and abundance at community level, and the functioning of whole ecosystems. With the links on the right, of the page, we invite you to explore the exciting research programs carried out by our staff, and the teaching modules in which we aim to provide students with a strong basis in scholarly knowledge and latest discoveries in the field.

Institut für Ökologie und Evolution

Institut für Pflanzenwissenschaften

Das Institut für Pflanzenwissenschaften der Universität Bern besteht aus sieben Sektionen, die innovative Forschung in diversen, sich ergänzenden Bereichen der Pflanzenbiologie betreiben. Forschungsschwerpunkte sind Biodiversität, Evolutions- und Synökologie, Populationsbiologie und Naturschutzbiologie, terrestrische und aquatische Paläoökologie, Vegetationsökologie in tropischen Ökosystemen, Interaktionen zwischen Pflanzenschädlingen und ihren Wirten, Transportphysiologie und die Mechanismen der pflanzlichen Entwicklung.

Institut für Pflanzenwissenschaften

Bioinformatics and Computational Biology

Die Interfakultäre Bioinformatik Einheit betreibt Forschung und bietet Dienstleistungen im Rahmen des „Next Generation Sequencing“. Dank mehrjähriger Erfahrung können wir Forscher gezielt bei der Datenanalyse sowie dem Planen von Projekten unterstützen. Abhängig von den verschiedenen Bedürfnissen, helfen wir bei der Wahl der passenden Technologie sowie den entsprechenden Tools. Bei Bedarf führen wir auch komplette Datenanalysen durch oder arbeiten bei komplexen Projekten mit. Wir können dabei auf eine grosse Anzahl von Ressourcen wie den Zugang zu Vital-IT, die Computer Clusters in Bern sowie ein umfangreiches Software Repository zurückgreifen.

Bioinformatics and Computational Biology