Gleichstellungsmassnahmen

Massnahmen

  • Link Stipendien

Wir unterstützen kurze Forschungsaufenthalte (2 Wochen bis 3 Monate) von jungen Forschenden (PhDs, Postdocs) aus Ländern mit begrenzten Ressourcen für junge Forschende (siehe PDF für eine komplette Liste) in Forschungsgruppen der Fakultät. Die Stipendien können für Reisekosten und Aufenthaltskosten verwendet werden. Die Gesuche werden von den Gastgebern an der Universität Bern eingereicht. Weitere Informationen stehen im PDF zur Verfügung:
Call for applications for the new Link grants offered by the Faculty of Sciences (PDF, 59KB)

  • Teilzeitbeschäftigung

Die Fakultät ermöglicht befristete und unbefristete Teilzeitstellen, um eine gesunde Balance zwischen Studium, Beruf und Familie zu fördern. Teilzeitbeschäftigung ist auf allen Ebenen möglich.

“Seit der Geburt meiner Tochter vor drei Jahren arbeite ich in Teilzeit (80%). Ich bin sehr dankbar für diese Gelegenheit und für das sehr unbürokratische Verfahren, welches dies ermöglicht hat.”
Prof. Olivia Romppainen-Martius, OCCR, Institute of Geography

  • 120%-Modell

Das 120% Modell wird ab 2021 durch die Universität übernommen, weitere Informationen finden sie hier:
Uniinterne Fördergefässe: 120%-Care-Grant

  •  Finanzielle Unterstützung für zusätzliche Kinderbetreuungskosten

 Die Fakultät für Naturwissenschaften stellt Mittel für Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit für junge Wissenschaftlerinnen mit Kinderbetreuungsaufgaben zur Verfügung. Unterstützt werden junge Akademikerinnen bei der Finanzierung zusätzlicher Kinderbetreuungskosten, die bei Konferenzen, Workshops, Sommerschulen, Bewerbungsgesprächen, Feldarbeit etc. anfallen. Die finanzielle Unterstützung darf 500 Franken pro Person nicht überschreiten.
Bewerberinnen müssen einen kurzen Antrag beim Dekanat (Claudia Scherrer) einreichen. Jeder Antrag muss eine Kopie der Geburtsurkunde(n) des Kindes/der Kinder enthalten. Die Anträge sollten ausserdem das Budget und den Namen des Betreuers enthalten.

Für die Bewerbungen gibt es keine Frist, sie werden laufend überprüft.